Anleitung & Videos

Anweisungen zur Haarentfernung

Verschiedene Videos zum Wachsen und Wachsen

Haarentfernungsverfahren für öllösliches (Lipo-) Harz

  1. Erhitzen Sie das Harz in der Heizung auf 39-40 ° C.
  2. Behandeln Sie die zu enthaarende Stelle mit einer Vorwachslotion.
  3. Halten Sie die Patrone an der Innenseite des Harzgeräts und rollen Sie die vorgewärmte Patrone mit Harz über den Haarentfernungsstreifen. Stellen Sie sicher, dass das Harz warm genug ist.
  4. Tragen Sie das Harz in Haarwuchsrichtung auf den Haarentfernungsbereich auf.
  5. Legen Sie den Streifen auf und achten Sie darauf, dass sich das Ende des Streifens in einem Bereich ohne Harz befindet.
  6. Drückt den Streifen fest auf die Haut.
  7. Ergreifen Sie das freie Ende des Streifens und entfernen Sie den Streifen mit einer schnellen Bewegung entgegen dem Haarwuchs und parallel zur Haut.
  8. Wiederholen Sie den Vorgang im folgenden Bereich. Verwenden Sie das Harz nicht mehr als zweimal im selben Bereich.
  9. Am Ende des Vorgangs Wachsreste oder Klebrigkeit mit einer Afterwax-Lotion entfernen.

Die häufigsten Fehler beim Wachsen mit warmem Harz

  1. Falsche Anwendung (entgegen der Haarwuchsrichtung) und falsche Entfernung (in Haarwuchsrichtung), damit die Haare nicht entfernt werden.
  2. Das Entfernen des Streifens senkrecht zur Haut kann zu Blutergüssen führen.
  3. Durch mehrmaliges Auftragen von Harz auf die gleiche Stelle kann die Epidermis beschädigt werden.

 

Haarentfernungsverfahren für Filmwachs

  1. Erhitze das Wachs auf 40-42 ° C.
  2. Behandeln Sie die zu enthaarende Stelle mit einer alkoholhaltigen Lotion, um die Haut zu entfetten und Rückstände kosmetischer Mittel zu entfernen.
  3. Tragen Sie eine kleine Menge Talk auf.
  4. Tragen Sie eine dünne Schicht Wachs mit einem Spatel auf, unabhängig von der Haarwuchsrichtung, aber in Ihre Richtung. ACHTUNG! Beeilen Sie sich nicht beim Auftragen. Drücken Sie fest auf den Spatel und üben Sie weiter Druck aus.
  5. Das Wachs härtet in 4-10 Sekunden aus. Während dieser Zeit bleibt es am Haar haften (Wachs, das zum Entfernen bereit ist, sollte beim Berühren nicht an der Hand haften).
  6. Halten Sie die Haut fest in die entgegengesetzte Richtung des Abreißens, entfernen Sie das Wachs mit einer schnellen Bewegung von sich weg und parallel zur Haut.
  7. Wiederholen Sie den Vorgang im folgenden Bereich.
  8. Behandeln Sie die Haut nach Abschluss der Haarentfernung mit einem geschmeidigen, kühlenden und ölfreien Produkt von Italwax.

Grundlegende Fehler bei der Verwendung des Filmwachses

  • Wachs fühlt sich an wie Kaugummi und ist schwer zu entfernen.
    Grund: Es ist nicht genügend Zeit vergangen, bis das Wachs ausgehärtet ist.
    Was zu tun ist: Tragen Sie etwas Talkumpuder auf das Wachs auf, warten Sie 2-3 Sekunden und entfernen Sie es.

  • Nach dem Entfernen des Wachses verbleiben einige Haare.
    Grund: Das Wachs wurde oberflächlich aufgetragen, ohne den Spatel fest auf die Haut zu drücken, damit das Haar nicht von der Wachsschicht aufgenommen wurde. Was zu tun ist: Tragen Sie das Wachs auf die Haut mit den restlichen Haaren auf, drücken Sie den Spatel fest an.

  • Das Wachs härtet nicht aus.
    Grund: Die Schicht des verwendeten Wachses ist zu dick. Was zu tun ist: Wachs auf einer größeren Fläche verteilen. Tragen Sie das nächste Mal eine dünnere Schicht Wachs auf.

  • Die Ränder der Wachsapplikation bleiben nach der Entfernung auf der Haut.
    Grund :. Ungleichmäßiger Wachsauftrag. Was zu tun ist: In der Mitte und an den Rändern die gleiche Dicke auftragen.

Wichtigste Regeln für das Arbeiten mit Italwax Zuckerharz

Bitte beachten Sie! Haarentfernung mit Zuckerharz erfordert besondere Fähigkeiten!

  1. Zuckerharz wird immer entgegen der Haarwuchsrichtung aufgetragen und in Haarwuchsrichtung parallel zur Haut entfernt.
  2. Tragen Sie das Harz mit sanften, sanften Bewegungen auf.
  3. Gehen Sie beim Entfernen der Harze immer scharf und schnell vor.
  4. Die Haut der behandelten Stelle muss vor dem Entfernen des Harzes straff gehalten werden. Dies beugt einem "Anhaften" vor und lindert Schmerzen.
  5. Berühren Sie nach dem Entfernen der Paste immer die Hautoberfläche mit Ihrer freien Hand, dies neutralisiert und verteilt den Schmerz.
  6. Der gleiche Bereich nicht mehr als dreimal, um Hautschäden zu vermeiden.
  7. Behandeln Sie keine Bereiche mit sichtbaren Hautreizungen oder -schäden.

Der häufigste Fehler, den unerfahrene Kosmetiker bei der Arbeit mit Zuckerharz machen, ist das "Anhaften" von Zuckerharz.

So beheben Sie diesen Fehler:

  • Option 1: Halten Sie die Haut fest, wo sie klebt, und entfernen Sie das Harz mit einer schnellen Bewegung.
  • Option 2 : Tragen Sie eine zusätzliche Menge Talk auf die Stelle auf, an der er haftet, verteilen Sie das Harz, das an der behandelten Talkfläche haftet, und entfernen Sie die Paste mit einer schnellen Bewegung.
  • Option 3: Platzieren Sie ein neues Stück Harz dort, wo es klebt, verteilen Sie es auf dem alten Harz und entfernen Sie es mit einer schnellen Bewegung.
  • Option 4: Verband dort anbringen, wo er klebt, fest andrücken und den Verband zusammen mit dem Harz entfernen.
  • Option 5: Behandeln Sie das geklebte Harz mit einer feuchten Serviette oder waschen Sie es unter fließendem Wasser. Die Haarentfernung kann fortgesetzt werden, wenn die Haut vollständig trocken ist.
Anleitung & Videos