Selbst unterarme Wachsen mit synthetischem Filmwachs

Selbst Wachsen mit synthetischem Filmwachs

Synthetisches Filmwachs ist ein cremeartiges klares Wachs, das sehr einfach aufzutragen ist und die Haut schont. Dieses Wachs ist ideal für die Gesichtshaarentfernung und für andere Bereiche, in denen die Haut empfindlicher ist. Dieser Wachs hinterlässt keine roten Flecken und ist für Personen mit einer Überempfindlichkeit gegen Kiefernharz und andere Allergien geeignet.

Um mit wachsen zu beginnen, gibt es verschiedene Produkte und Wachssysteme, die zum Wachsen des Unterarms geeignet sind.

Schritt-für-Schritt-Plan zum Selbstwachsen des Unterarms

1. Stellen Sie sicher, dass Ihre Haut fettfrei ist : Die Haut muss sauber, trocken und gegebenenfalls fettfrei sein, bevor Sie beginnen. Ist dies nicht der Fall, haftet das Wachs möglicherweise nicht gut auf den Haaren. Wir empfehlen die Verwendung eines Pre-Wax-Gels und Talkumpuders.

2. Stellen Sie sicher, dass das Wachs die richtige Temperatur hat: Für das beste Ergebnis ist es wichtig, dass das Wachs die richtige Temperatur hat. Das Wachs muss nach dem Erhitzen 45 Grad heiß sein und wie flüssiger Honig aussehen. Dies dauert ungefähr 20 Minuten.

3. Wachs auftragen: Wenn das Wachs die richtige Temperatur hat, können Sie es auftragen. Sie tun dies mit einem Wachsspatel. Stellen Sie immer sicher, dass Sie auf einem Stück Haut ohne Haare enden. Dies erleichtert das Entfernen des Wachses.

4. Entfernen des Wachses: Nach dem Auftragen müssen Sie das Wachs entfernen. Überprüfen Sie zuerst, ob das Wachs hart ist, und entfernen Sie es, indem Sie das Ende anfassen und es in einem Zug losziehen. Für das beste Ergebnis ist es wichtig, dass Sie die Haut straffen, während Sie das Wachs entfernen.

Nach dem Wachsen des Unterarms

Nach dem Wachsen können Sie die Haut gut mit einer Pflegecreme, Lotion oder Öl einreiben. Auf diese Weise reduzieren Sie die Hautreaktionen und das Risiko von eingewachsenen Haaren.

Mit diesen Anweisungen sind Sie gut vorbereitet, Ihre Unterarme selbst mit synthetischem Filmwachs zu wachsen!