Welches Harz oder Wachs soll ich verwenden?

 



Flüssiges Harz in Harzkassette mit Walze

Flüssige Blechdose

Hartharz in Scheiben oder Tabletten

Bedienung

Flüssiges Harz wirkt durch Adhäsion: Das Harz haftet am Haar, am Haarentfernungsstreifen und auf der Haut.

Flüssiges Harz wirkt durch Adhäsion: Das Harz haftet auf dem Haar, auf dem Haarentfernungsstreifen und auf der Haut.

Hartes Harz wirkt, indem das Haar mit dem Harz eingekapselt wird. Während des Abkühlens schrumpft das Harz, so dass die Haare vom Harz aufgenommen werden.

Wie wird das Harz aufgetragen?

Mit einer Walze. Das Wachsen mit einer Walze ist einfach, schnell und effektiv.

 

Mit einem Spatel. Das Harz muss so dünn wie möglich aufgetragen werden.

Mit einem Spatel. Das Harz sollte nicht zu dünn, sondern gleichmäßig aufgetragen werden.

Wie wird das Harz entfernt?

Mit einem Haarentfernungsstreifen

Mit einem Haarentfernungsstreifen

Nach dem Abkühlen sieht das Harz aus wie eine dünne Kunststoffschicht. Durch Lösen einer kleinen Lasche des Harzes von der Haut kann das Harz entfernt werden.

Für welche Körperteile ist das Harz geeignet?

Große Flächen: Rücken und Brust, Beine und Arme. Kleinere Rollen eignen sich für Gesicht, Achseln und Bikinizone. Das Harz darf nicht mehrmals aufgetragen werden.

Große Flächen: Rücken und Brust, Beine und Arme. Auch für Gesicht, Achseln und Bikinizone geeignet. Das Harz darf nicht mehrmals aufgetragen werden.

Kleine Flächen wie Achseln, Gesicht und Bikinizone. Hartharz eignet sich zum Aushärten von steifen und / oder kurzen Gesichtshaaren.

 
Welches Harz oder Wachs soll ich verwenden?